Qualität

Sie sind mit uns gut beraten, denn ...

...Sie können uns vertrauen.

Wir sind dazu verpflichtet, über alles, was wir im Zusammenhang mit einem Mandat von unserem Klienten erfahren, zu schweigen. Diese Schweigepflicht ist gesetzlich garantiert und gilt auch vor allen staatlichen Institutionen.


...wir dienen nicht zwei Herren.
Wir dürfen ein Mandat nur dann übernehmen, wenn wir uns vorher versichert haben, dass aufgrund eines bereits bestehenden Mandatsverhältnisses keine Interessenkollision besteht.


...wir sind unabhängig,
sowohl gegenüber Gewerkschaften, Arbeitgeberverbänden als auch gegenüber einer Rechtsschutzversicherung. Unsere oberste Devise ist, alles zu unternehmen, was allein dem Interesse des Mandanten dient.


...wir wissen, was wir tun.
Kein anderes Berufsbild ist in der Rechtsberatung so qualifiziert wie das des Anwalts: Voraussetzung für den Beruf des Rechtsanwalts sind nach dem Abitur mindestens vier Jahre Studium sowie zwei Jahre Referendarzeit. Hinzu kommen Zusatzqualifikationen wie Promotion, Fachanwaltskurse etc.


...bei uns gibt es keine Auslaufmodelle.
Rechtsanwälte sind gesetzlich verpflichtet, sich laufend fortzubilden. Trägt man einen Fachanwaltstitel wird diese Verpflichtung von den Bundesrechtsanwaltskammern jährlich überprüft.